Bastelideen Weihnachten
Basteln zu Ostern
Erdkeller Bauanleitung
Weinkeller
Eiskeller
Vorbereitung
Gewölbe
Vogelhaus Bauanleitung
Nistkasten Bauanleitung
Bauanleitung - Gewäch ...
Bauanleitung Frühbeet
Hochbeet Bauanleitung
Bauanleitung Grill
Schwenkgrill
Terrarium Bauanleitung
Bauanleitung Holz
Kartoffelkanone Bauan ...
Bierkiste Bauanleitung
Material Bierkiste
Bierkiste Rahmen
Bierkiste Felgen
Bierkiste Achse
Motor Bierkiste
Bierkiste Lenkung
Bierkiste
Auspuff Bierkiste
Bierkiste Elektrik
Kraftstoffversorgung ...
Probefahrt Bierkiste
Bierkiste Video
Bierkiste Problemlösung
Anhänger Bau
Anhängerkupplung eint ...
PKW Anhängerbau
PKW Anhaenger Rahmen
PKW Anhaenger Montage
Sandstrahlen
Lackieren
Steinschlag - Rost au ...
Pulverbeschichten
Verchromen
Tank entrosten - vers ...
Tankversiegelung
Eloxieren
Brünieren
Verzinken
Feuerverzinken
Bandverzinken
Galvanisch Verzinken
Spritzverzinken
Felgen - Naben restau ...
Rahmen restaurieren
Oldtimer Motorräder
Kawasaki GPZ 750 Turbo
Yamaha RD 250
Suzuki GT 550
Rabeneick GM 175
Condor A 580
Wanderer 100
Glas Goggo 200
Zündapp DB 201
BMW R26
Oldtimer Autos
Motoröl
Werkzeug
Werkstatteinrichtung
Versicherung
Oldtimer Versicherung - ...
Kfz Versicherung
Auto Versicherung - V ...
Lkw Versicherung
Private Haftpflicht V ...
Private Krankenversic ...
Krankenversicherung - ...
Unfallversicherung
Kredit
Auto Finanzierung
Leasing - Oldtimer
Oldtimer Ankauf
Oldtimer verkaufen
Online Kredit
Kredit Rechner
Kredit Banken
Kredit Schufa frei

Tank entrosten - versiegeln

Der Tank ist meistens am stärksten in Mitleidenschaft gezogen. Das Benzin hat in der Regel einen geringen Wassergehalt, der solange er frisch ist mit einem speziellen Mittel im Benzin vermischt ist. Nach längerer Lagerung allerdings wirkt der Benzin sehr aggressiv. Obwohl voll getankt ist beginnt der Tank überall zu Rosten.

Bei einem entleerten Tank macht sich die falsche Lagerung und die Luftfeuchte deutlich bemerkbar. Der Kraftstofftank von Grunde auf  saniert, restauriert werden. Tank vor dem restaurierenDabei sind folgende Arbeiten zu erledigen. Von Außen muss der Tank gründlich entlackt werden, am besten ist hier Sandstrahlen. Jetzt kommt der schwierige Teil. Den Motorradtank wollen wir innen entrosten. Bei nur ganz leichtem Flugrost helfen chemische Produkte, als Hausmittel ist hier Zitronensäure zu nennen. Die wird auch zu entkalken von Kaffeemaschinen verwendet. Zitronensäure gibt’s Pulverförmig im Lebensmittelhandel oder flüssig. Die beste Wirkung zeigt Zitronensäure bei kräftiger Erwärmung. Bevor man den Tank behandelt muss er von Schmutz und Ölfilm befreit werden. Hier hilft eine Dose Rohrfrei. Rohrfrei in Pulverform in den Tank und Wasser drauf. Bei dieser Arbeit sehr vorsichtig handeln, unbedingt Gummihandschuhe tragen und Schutzbrille verwende. Rohrfrei ätzt sehr stark. Jetzt also ein paar Päckchen Zitronensäurepulver in den Tank und mit kochendem Wasser auffüllen. Nach Möglichkeit einen Tauchsieder reinstecken. Die Zitronensäure sollte nach 15 Minuten schon deutliche Wirkung zeigen. Nach einer Stunde kann man den Tank ausleeren. Tank nach dem SandstrahlenWird die Zitronensäure kalt verwendet sollte sie über Nacht einwirken könne. Bei stärkerem Rost, gibt es 2 Möglichkeiten. Den Tank auf eine Mörtelmaschine binden, oder gut einwickeln und rein stecken. Sollte man aber trotzdem noch anbinden. Den Tank mit Steinen füllen etwas Wasser dazu, gut verschließen und es kann losgehen. Welche Steine sollte man verwenden. Wir benutzten ausschließlich Gleitschleifsteine. Das sind künstliche Steine die eine ausgezeichnete Schleifwirkung haben. Jede größere Metallfirma verwendet Schleifsteine zum Innenausschleifen des TanksSie zum entgraten. Hier kann man sich eventuell welche leihen, die gehen ja nicht auf ein paar Stunden kaputt. Alternativ kann man auch Splitt einsetzten. Auf keinem Fall sollten die Steine trocken laufen. Nach 2 Stunden spülen wir den Tank gründlich, da kommt immer eine ordentliche rostige Brühe raus. Den Tank immer in verschiedenen Positionen laufen lassen, damit auch jede Ecke sauber wird. Die Prozedur kann 2 oder mehrere Tage dauern, wenn man nachts nicht die Nachbarn ärgern will. Die 3. Lösung ist nach unserer Erfahrung die beste. Die kann man allerdings nicht zuhause erledigen, hier muss man zum Spezialisten. Bisher haben wir 2 sehr stark rostige Tanks beim Sandstrahlen gehabt. Der Spezialist hat ein Werkzeug mit dem er den Tank innen sandstrahlen kann. Damit kommt er natürlich in jedes kleine Eck rein. Das Tank entrosten mit diesen Gleitschleifsteinen ist eine sehr einfache Arbeit und kann mühelos durchgezogen werden. Die Mörtelmaschine arbeitet für uns, ohne daß wir uns groß kümmern müßten. Aber Achtung! Bitte vergessen Sie den Tank nicht. Wenn die Gleitschleifsteine ein paar Stunden oder länger laufen, kann die Blechdicke im Tank schnell dünner werden und der Tank Löcher bekommen. Da ist zwar nur der Fall, wenn die Maschine den ganzen Tag laufen würde, aber trotzdem. Behalten Sie deshalb die Zeit immer im Auge.

So wird der Tank auf einen Betonmischer aufgespannt, damit die Schleifsteine in Bewegung kommen und den Tank innen entrosten.
Tank entrosten und versiegeln 

Wenn der Tank entrostet ist kann mit der Reinigung begonnen werden. Vor jeder Versiegelung muss der Tank innen gut vorbereitet werden. Wir verwenden Kreem Weiß. Das Set besteht aus 3 Flaschen, einen Reiniger, Rostlöser und er Versigelung selbst. Tank innen versiegelnDer Rostlöser wird mit dem groben Rost nicht fertig, deshalb müssen wir hier vorarbeiten. Nach der Entrostung kommt der Reiniger in den Tank. Kraftstoffbehälter schließen und etwas einwirken lassen. Immer wieder wenden damit der Tank sauber wird. Da der Tank ja schon gründlich vorbehandelt ist sollten nach 15 Minuten auch die letzten Reste gelöst sein. Wichtiger ist die Behandlung mit dem Rostlöser. Er löst den Rost der sich noch in den letzten Ritzen befindet und bereitet die Oberfläche zum versiegeln vor. Die Flasche in den Tank kippen und mit warmen Wasser füllen. Über Nacht stehen lassen, dafür sorgen dass alle Tankinnenflächen gleichmäßig gereinigt werden. Der Rostlöser ist mehrfach verwendbar, einfach in einen Kanister abfüllen und aufheben. Der Tank sollte gut trocknen bevor er innen versiegelt wird.Perfekt versiegelter Tank Entweder auf die Heizung legen, oder in die pralle Sonne. Benzinhahn und Tankdeckel abnehmen damit es gut durchziehen kann. Nach 1-2 Tagen Trocknung kann man den Tank versiegeln. Dazu einen alten Benzinhahn verwenden und die Versiegelung in den Tank kippen. Sofort mit dem Tankdeckel verschließen. Kreem Weiß härtet sehr schnell an der Luft aus. Jetzt den Tank wenden und drehen, schön langsam damit alles gleichmäßig beschichtet wird. In eine Position bringen damit alles am Benzinhahn zusammenlaufen kann. Jetzt den Benzinhahn abschrauben und den Tankdeckel öffnen. Die Versiegelung im Originalbehälter wieder auffangen. Die Flüssigkeit wird schon unterm rauslaufen zäh, vor allem wenn nur noch sehr wenig kommt. Jetzt sollte der Tank wieder langsam gedreht werden, damit sich keine Pfützen mit Kreem bilden können. Immer wieder im 5 Minuten Takt ein Stück weiter drehen. Nach gut 2 Stunden, je nach Temperatur, ist die 2. Behandlung an der Reihe. Wieder so vorgehen wie bei der ersten Versiegelung. Es kann dabei ruhig der Originaltankdeckel  verwendet werden, der wird dann auch mit Beschichtet. Aufpassen sollte man ob die Tankentlüftung noch funktioniert, die Beschichtung verschließt das kleine Loch spielend. Die Tankversiegelung ist auf Kautschuk aufgebaut, und wird von allen normalen Kraftstoffen nicht angegriffen. Bei sauberer Vorbereitung hält die Tankbeschichtung über Jahrzehnte.

Sie kann vor dem Lackieren aufgebracht werden, die Hitze in der Trockenkammer des Lackierbetriebes sollte sie ohne Probleme überstehen. Der Hersteller gibt eine Hitzebeständigkeit von 100 Grad Celsius an. Die Lackierung lassen wir grundsätzlich von Profis durchführen. Ihre jahrelange Erfahrung im Blecharbeiten, spachteln und lackieren können wir nicht mithalten, zudem fehlen die teuren technischen Vorraussetzungen. Ebenso lassen wir nur vom Fachpersonal die Linierung aufbringen. Wir vertrauen einem pensionierten Porzellanmaler, der nur Freihand liniert. Er hat schon zig Rahmen, Kotflügel und Tank linieren dürfen und hat in der Linienbreite und Aufteilung sehr viel Erfahrung. Nach der Linierung kann man noch mal mit Klarlack als zusätzlichen Schutz überziehen. Jetzt hat man einen perfekt restaurierten und jahrelang haltbaren Tank.  

 
                                                                                                              Tank entrosten
Ein rundum perfekt restaurierter Tank. Er sieht wieder aus wie neu. Die Arbeit war es wert.