Bastelideen Weihnachten
Basteln zu Ostern
Erdkeller Bauanleitung
Weinkeller
Eiskeller
Vorbereitung
Gewölbe
Vogelhaus Bauanleitung
Nistkasten Bauanleitung
Bauanleitung - Gewäch ...
Bauanleitung Frühbeet
Hochbeet Bauanleitung
Bauanleitung Grill
Schwenkgrill
Terrarium Bauanleitung
Bauanleitung Holz
Kartoffelkanone Bauan ...
Bierkiste Bauanleitung
Material Bierkiste
Bierkiste Rahmen
Bierkiste Felgen
Bierkiste Achse
Motor Bierkiste
Bierkiste Lenkung
Bierkiste
Auspuff Bierkiste
Bierkiste Elektrik
Kraftstoffversorgung ...
Probefahrt Bierkiste
Bierkiste Video
Bierkiste Problemlösung
Anhänger Bau
Anhängerkupplung eint ...
PKW Anhängerbau
PKW Anhaenger Rahmen
PKW Anhaenger Montage
Sandstrahlen
Lackieren
Steinschlag - Rost au ...
Pulverbeschichten
Verchromen
Tank entrosten - vers ...
Tankversiegelung
Eloxieren
Brünieren
Verzinken
Feuerverzinken
Bandverzinken
Galvanisch Verzinken
Spritzverzinken
Felgen - Naben restau ...
Rahmen restaurieren
Oldtimer Motorräder
Kawasaki GPZ 750 Turbo
Yamaha RD 250
Suzuki GT 550
Rabeneick GM 175
Condor A 580
Wanderer 100
Glas Goggo 200
Zündapp DB 201
BMW R26
Oldtimer Autos
Motoröl
Werkzeug
Werkstatteinrichtung
Versicherung
Oldtimer Versicherung - ...
Kfz Versicherung
Auto Versicherung - V ...
Lkw Versicherung
Private Haftpflicht V ...
Private Krankenversic ...
Krankenversicherung - ...
Unfallversicherung
Kredit
Auto Finanzierung
Leasing - Oldtimer
Oldtimer Ankauf
Oldtimer verkaufen
Online Kredit
Kredit Rechner
Kredit Banken
Kredit Schufa frei

Auspuff Bierkiste

Den Auspuff haben wir aus 1 Zoll Edelstahlrohr, Schweißbögen und einen V2A Milchaufschäumer  selbst gebaut. Zuerst allerdings müssen wir einen Flansch drehen, welcher genau in den Auslass passt, mit einem Ansatz, ca. 4mm größer damit die Schelle mit den beiden Löchern für die M6 Stehbolzen den Krümmer fest an den Motor hält.

An diesem Flansch wird ein 28er Edelstahlrohr angeschweißt, dann die Schelle welche aus einem VA Flacheisen gefertigt wurde aufgesteckt. Den Abstand der Stehbolzen am Motor messen und in die Mitte ein 30mm Loch bohren. Auspuff der BierkisteDie Ecken mit der Flex abrunden. Das erste Krümmerteil mit dem 28er Rohr in den Motor stecken, am besten gleich anschrauben und die Länge des Rohres bis zum 1. Rohrbogen anmerken und ablängen. Das Zollrohr sollte waagrecht auf höhe des Rahmens nach hinten laufen. Zwischen Hinterachse und Motor mit einem weiteren Bogen den  Auspuff nach oben gehen lassen. Den Krümmer in Position bringen und nur heften bis alles passt. Dann erst alles richtig verschweißen. Der Auspuff selbst wird aus mehreren Einzelteilen zusammengebaut. Die Außenhülle ist ein ehemaliger VA Milchaufschäumer, eine Isolierkanne geht sicherlich auf. Oben aufgebohrt für das Rohr Endstück, unten verschlossen mit einer Scheibe, im Inneren mit einem gelochten Rohr, aus einem alten Autoauspuff und Dämmwolle. Als Anschluss haben wir einen geschlitzten Flansch gedreht welcher knapp über das 1 Zoll Rohr geht und mit einer Auspuffschelle geklemmt wird. Unser Auspuff wird nur über den Krümmerflansch am Motor gehalten, hält Bombenfest, man kann aber sicherlich hinten noch eine Halterung am Rahmen zum Auspuff anbringen. 

Auspuff der Bierkiste. Die Seitenansicht und der Aufbau.